WeinflaschenAltare_b91de9.jpg

30.11.2015

NAchlese 14. Schartners Samstag - Barolo Arborinia | Altare

ES TAT SICH EINIGES IN DER LÖWENTORSTRASSE ZUM 4TEN
Beim 14. Schartners Samstag hatten wir Besuch aus dem Piemont von dem großartigen ELIO ALTARE und seine liebreizenden Tochter Elena.
Was für ein Mittag. Wir schmausten perfekt zubereitetes (von Simon und Obi vom Augustenstueble) BRASATO mit weißem Trüffel, den Elio mitbrachte und tranken 12 Jahrgänge BAROLO ARBORINA.
Wenn man so eine Weinkost macht, versteht man nur sehr schwer Menschen, die sagen: ich mag keine Baroli!!! Und wenn man Elio erzählen lässt, muss man das Piemont und seine Familie einfach gern haben.
Elios Baroli schmecken immer auch ein wenig nach Burgunder, der zweiten großen Weinliebe des Meisters. Es sind Solitäre, alles andere als beliebig, fordernd, ausdruckstarke Provenienzen. Ob der bereits schmackhafte 1998iger oder der noch jugendlich strabbelige 2011er – die Weine haben eine DNA und sind ganz klare Repräsentanten ihrer Herkunft. Und wenn dann eine außerordentlich versierte, interessierte und harmonische Gästeschar diesen Weinen/Genüssen zusprach, dann kann man zu Recht von einem gelungenen Event sprechen.
Danke an alle die dabei waren, besonderer Dank an Elio Altare!
Saucenbarolo_e8262a.jpg
LogoAltare_f7db92.jpg
Arborina2001_9ec398.jpg